HomeSitemapImpressum
  CargoLifter OPK-Baum Schulzeit E-Fete Grafik Familie
 

Luftschiffwerft

 


Die Halle am 13.August 2000

 


       Die Stahlbögen sind mit einer lichtdurchlässigen Membran verkleidet.       





Die Hallenmembran wird festgezurrt

 


In dem sogenannten "Königszapfen" werden die einzelnen Torsegmente verankert
Auf jeder Seite bilden 8 Torsegmente den Abschuß der Halle. Sechs Elemente davon sind beweglich.

Die Halle wurde im Jahr 2004 vom Insolvenzverwalter für 17 Millionen Euro verkauft. Der neue Nutzer hat in die Halle ein Tropenbad gebaut. Bei den Umbauten wurde darauf geachtst, dass man die Halle auch wieder rückbauen kann. Vielleicht werden ja doch noch einmal Luftschiffe dort gebaut.